Heilpraktikerin Physiotherapie

Normalerweise ist der erste Weg bei Beschwerden zum Arzt, der dann ein entsprechendes Rezept ausstellt.
Durch die Zusatzqualifikation des „sektoralen Heilpraktikers“ wird die Krankheitsdiagnose vom Physiotherapeuten vorgenommen und das Rezept als Privatrezept ausgestellt.
Diagnose, Rezeptvergabe und Therapie finden unter einem Dach statt.

Auf diese Weise kann ein Arztbesuch entfallen.
Ist die Befundlage jedoch unklar, wird der Patient selbstverständlich von mir zu einem Facharzt weitergeleitet, um das Krankheitsbild weiter abzuklären.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner